Blütentrauer

„Blütentrauer“

 

Guten Morgen!

Meine Überschrift verrät es schon – diesmal geht es wieder um einen eher traurigen Anlass. Ein liebes Gemeindemitglied ist kurz nach ihrem 80sten Geburtstag verstorben. Ein Grund traurig zu sein, doch ist es auch verbunden mit einem Wiedersehen bei Gott. Daher fallen meine Trauerkarten nicht nur dunkel aus. Ich entschied mich daher auch für den Titel „Blütentrauer“.

Die Grundkarte ist in schwarz gehalten. Um das Grau aufzulockern, entschied ich mich noch für eine Lage weiss dazwischen. Die zarten Zweige sind aus dem neuen schönen Jahreszeitenset. Genauso die Blüten, die ich bewusst farbig hielt. Aus dem Stanzenstickerset wählte ich ein ovales Element worauf ich den Spruch drapierte. Diesen unterlegte ich noch mit einem schwarzen Teil, um wieder für Harmonie zwischen den extremen Farben zu sorgen.

Wie ihr hier seht, habe ich auch den Innenteil der „Blütentrauer“ wieder im Wechsel von dunkler und freudiger Farbe gehalten. Hier sind die Zweige und Blüten allerdings aufgestempelt. In der Mitte ist Platz für ein paar persönliche Worte oder Grüße. Die Schattierungen der Blüten erreichte ich indem ich einfach die Blüte mehrfach abstempelte.

Liebe Grüße

Susanne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.