Klassen Album der 2a von Armin

Hallo Ihr Bastelfreunde!

„Ich habe fertig!“, wie Herr Trabatoni (EX Trainer von Bayern München) zu sagen pflegte.

Ich weiß, ich bin gar nicht dran, aber ich habe endlich das Album meines Sohnes Armin fertig. Ab September wird er und seine Klassenkameraden eine neue Lehrerin bekommen. Deshalb der Aufwand!

Die Schüler und Schülerinnen haben zuerst ein Bild gestaltet und zusätzlich ein Fotoshootings im „Pinderpark“ in Zirndorf auf einem Spielplatz mit Schiff erhalten. Unser Motto hieß: “ Piraten und Prinzessin.“ Da unsere Lehrerin unserer Kinder immer versucht hat, wie ein Kapitän seine Mannschaft, einfach und klare Anweisungen um Wissensinhalte zu vermitteln.

Ich habe dann beides in unser Album verklebt. Außerdem sollten alle noch ihre Geburtstagsdatum darauf schreiben, damit ich die Seite für das Bild noch mit Stempeln von Stamin‘ up ! verzieren kann.

Das (A4) Album ist in den Farben Osterglocken gelb, Glutrot und Pazifikblau gehalten. In Osterglocken gelb wurden die Gruppenbilder aufgeklebt, Glutrot für die Mädchen Bilder und Pazifikblau ist für die Jungs. Die Oberseite habe ich in flüsterweißem Designpapier gewerkelt mit Buchbinderleinen, die Unterseite ist aus grauem Designpapier und Buch Binderleinen gestaltet. Zum befestigen der Seiten habe ich weißes Garn, das ich mit Wachs gefestigt habe verwendet.IMG_1505Album 1IMG_1515Album2IMG_1507Album3IMG_1508Album4IMG_1513Album5IMG_1512Album6

Die Bindetechnik heißt japanische Bindung. Diese habe ich mir bei Stempelherz.de abgeschaut. Da meine Abstände breiter sind als bei Stempelherz habe ich 3,20 m Garn benötigt.

Gott sei dank! das ich mehr Garn verwendet habe, weil es fast zu wenig war:)IMG_1517Album7

 

Falls ihr doch noch Fragen habt. Bitte immer her damit.

Schönen Donnerstag

Eure Renate

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.