Seerosen

Guten Abend Ihr Lieben!

Im derzeitigen Frühlings-/Sommerkatalog gibt es ein ganz tolles Stanz- und Stempelset. Es trägt den Namen „Sukkulenten“. Damit kann eine schöne Pflanze sehr echt ausstechend, gestaltet werden. Es läßt sich aber auch abwandeln. Und zwar wie ihr gleich seht, in Seerosen z. B.

 

 

Diese entstehen durch mehrere übereinandergesetzte Blüten. Auf der linken Seite bin ich beim gleichen Farbton geblieben. Die Blütenblätter werden mit dem Falzbein leicht gewellt und dann versetzt aufeinander geklebt. Nur die letzten beiden habe ich wegen der Blüte in gelb ausgestanzt. Bei der rechten Blüte entschied ich mich für eine Mischung aus weiß, zartrosa und wieder dem dunklen Farbton. Die einzelnen Schichten könnten noch an den Blütenrändern leicht mit Stempelfarbe versehen werden. Doch darauf verzichtete ich hier. Darunter klebte ich ein olivgrünes zugeschnittenes Seerosenblatt, was so groß war, das die Blüte bequem darauf passte. Dieses laminierte ich ein und setzte darauf die Seerosen. So sind diese vorm Wasser geschützt und schwimmen dennoch. Die nun fertigen Seerosen setzte ich vorsichtig in die dekorative Schale ab und gab eine Schwimmkerze hinzu. und schon war eine ansprechende Raumdekoration fertig.

Aber auch mit Sand gefüllt und aufgesetzt macht es etwas her.

 

 

Als weitere Variante gestaltete ich damit einen Teelichthalter.

Ihr seht, das mit diesem Set der Phantasie und der Gestaltungsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind.

 

Viele Grüsse

Susanne ?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.