Jetzt einsteigen – Demonstrator werden!

Was ist ein Demonstrator?

Ein Demonstrator ist ein unabhängiger Vertriebspartner von Stampin’ Up! Über uns können die Produkte von Stampin’ Up! erworben werden. Wir sind sozusagen die Verbindung zwischen den Stampin’ Up! Produkten und dem heimischen Bastelzimmer. Wir zeigen und präsentieren den Interessenten, was man alles geniales mit den Produkten gestalten kann. Egal ob dies innerhalb von Workshops, auf den Blogs oder von Angesicht zu Angesicht geschieht. Wir sind der direkte Ansprechpartner für Bestellungen, Fragen und mehr. Als Stampin’ Up! Demonstrator genießt man einige Vorteile: z. B. erhält man die Produkte günstiger, man kann sein Hobby zum Beruf machen, man kann bereits einen Monat vor Katalogbeginn aus diesem bestellen, man ist zu den exklusiven Stampin’ Up! Veranstaltungen (OnStage, Demotreffen, Teamtreffen und mehr) eingeladen und man ist Mitglied einer riesigen Community, in der alle verrückt nach Basteln sind. Hieraus entstehen wunderbare Bekanntschaften und Freundschaften.


Wie viel kann ich verdienen?

Durch den Verkauf der Stampin‘ Up!-Produkte erhältst Du eine direkte Provision ab 20% des Nettoverkaufspreises. Dazu kommen Bonuszahlungen für verschiedene Ziele und Teamprovisionen, wenn Du selbst ein Team aufbaust und betreust. Dein Gesamtverdienst hängt vorrangig davon ab, wie viel Du bereit bist dafür zu tun. Ebenso bekommst du auch die Vergünstigungen mit Shoppingvorteilen.


Wie viel muss ich verkaufen?

Um deinen Demonstratorenstatus zu erhalten musst du einen vierteljährlichen Mindestumsatz erreichen. Ob Du den Durch den Verkauf von Produkten oder durch Selbstversorgung erreichst ist egal. Dieser Mindestumsatz beträgt im Moment (Stand Juli 2016) 360€. Darüberhinaus gibt es keinerlei Verkaufszwang- oder druck. Es bleibt Dir selbst überlassen wie Du Deine Tätigkeit als Stampin‘ Up! Demonstrator gestaltest.


Was ist wenn ich den Umsatz nicht schaffe?

Solltest du deinen Mindestumsatz innerhalb des Quartals nicht schaffen, erhälst du einen weiteren (4.) Monat Zeit um diesen zu erreichen. Solltest Du es dann immer noch nicht geschafft haben, verlierst du den Status als aktive/r DemonstratorIn. Du musst weder Strafe zahlen noch irgendwas zurückgeben. Du kannst aber auch wieder neu einsteigen, Du beginnst aber dann von vorn.