Werkzeugkarte, letzter Aufruf!

Werkzeugkarte, letzter Aufruf!

Hallo ihr Bastelfreudigen, heute habe ich eine Karte, die ich eigentlich für mein erstes Video verwenden wollte. Leider wollte mein Aufnahmegerät nicht so wie ich wollte. Außerdem ist es wie immer, wenn man es dann weg packt wundert man sich später was wohl in der Tüte drin ist, die man so lange nicht mehr in den Fingern hatte.  „Aus den Augen aus dem Sinn…“. Dafür habe ich dann ganz schnell sie für einen Bekannten verwendet. Also die erste ist schon verschickt, aber dafür hatte ich noch eine nicht ganz fertige in der Tüte und diese kann ich euch zeigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für meinen Papa, der am Samstag Geburtstag hat, habe ich mich dann für eine ähnliche Karte entschieden. Diese zeige ich euch gleich. Ich darf es ja noch nicht laut sagen, aber ich bin seit ca. einer Woche bei Facebook und wer Jenni Pauli von paulinespapier.de, kennt der weiß, was ich meine, wenn ich sage solches Objekt, wie das unten habe ich noch nie gestaltet. Gestern hat sie ein Layout vor der Kamera gezeigt, danach ist dieses Objekt entstanden. Ich muss sagen Linien als Umrandungen sind mir ohne Lineal noch nie richtig gut gelungen, aber jetzt gefällt es mir wirklich gut. Diese und die andere habe ich in Smaragdgrün und flüsterweiß gestaltet mit ein paar Akzenten. Es ging ganz schnell.

Heute Abend muss ich mich unbedingt an die Muttertags Gestaltung machen, sonst wird sie wohlmöglich nicht mehr rechtzeitig fertig.

Bis morgen

Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.